Deine IP: Unbekannt · Dein Status: Ungeschützt Geschützt
Blog Anleitungen

YouTube-Verlauf löschen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Sep 29, 2020 · 3 min Lesezeit

YouTube-Verlauf löschen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Bei YouTube habt ihr die Möglichkeit, euch mit eurem Google-Konto anzumelden. Dies kann ganz praktisch sein, denn dann werden alle eure Suchanfragen und Video-Wiedergaben gespeichert und ihr könnt ganz einfach wieder darauf zugreifen. Leider leidet eure Privatsphäre etwas darunter, eine der typischsten Formen von Gefahren in sozialen Medien. Falls ihr euch zum Beispiel euren PC mit anderen Nutzern teilt und nicht wollt, dass diese euren Verlauf sehen können, dann fragt ihr euch vielleicht: „Wie kann ich meinen YouTube-Verlauf löschen?“ In diesem Artikel zeigen wir euch, wie es geht.

Den YouTube-Verlauf löschen vom PC aus

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten: Ihr könnt entweder euren Wiedergabeverlauf bei YouTube löschen, also die Liste der Videos, die ihr euch angeschaut habt oder den Suchverlauf, also alles, nach dem ihr in der letzten Zeit gesucht habt. So müsst ihr dabei vorgehen:

Vom Browser aus den YouTube-Wiedergabeverlauf löschen

1. Startet euren Browser und öffnet YouTube.

2. Meldet euch mit eurem Konto an.

3. In der oberen linken Ecke findet ihr das Menü-Symbol. Diese müsst ihr anklicken. In der Liste, die nun erscheint, wählt ihr die Option Verlauf aus.

Vom Browser aus den YouTube-Wiedergabeverlauf löschen: Schritt 1

4. Unter diesem Punkt findet ihr euren Wiedergabeverlauf, also die Videos, die ihr euch zuletzt angesehen habt.

5. Klickt nun auf Gesamten Wiedergabeverlauf löschen, um alle diese gespeicherten Einträge zu löschen.

Vom Browser aus den YouTube-Wiedergabeverlauf löschen: Schritt 2

6. Falls ihr euren Wiedergabeverlauf nur pausieren möchtet, klickt auf Wiedergabeverlauf pausieren.

Vom Browser aus den YouTube-Wiedergabeverlauf löschen: Schritt 3

Vom Browser aus den YouTube-Suchverlauf löschen

1. Auch hierfür müsst ihr in eurem Browser erstmal YouTube starten.

2. Führt eure Anmeldung durch.

3. Klickt auf das Menü-Symbol oben links.

4. Wählt den Menüpunkt Verlauf aus.

Vom Browser aus den YouTube-Suchverlauf löschen: Schritt 1

5. Auf der rechten Seite könnt ihr nun vom Wiedergabeverlauf in den Suchverlauf wechseln.

Vom Browser aus den YouTube-Suchverlauf löschen: Schritt 2

6. Über die Schaltfläche Gesamten Suchverlauf löschen könnt ihr diesen entfernen.

Vom Browser aus den YouTube-Suchverlauf löschen: Schritt 3

7. Falls ihr euren Suchverlauf nur pausieren möchtet, klickt auf Suchverlauf pausieren.

Vom Browser aus den YouTube-Suchverlauf löschen: Schritt 4

Natürlich könnt ihr auch beides, also Such- und Wiedergabeverlauf löschen.

Ihr habt auch die Option, das Speichern von Wiedergabe- und Suchverläufen zu deaktivieren. Im selben Menü findet ihr auch die Punkte Pause Watch History oder eben Pause Search History.

YouTube-Verlauf anzeigen und YouTube-Verlauf durchsuchen

Mit Hilfe der oben genannten Schritte könnt ihr euch auch einfach euren YouTube-Verlauf anzeigen lassen und ihn nach bestimmten Videos durchsuchen. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn ihr nur bestimmte Videos von der Wiedergabeliste löschen wollt oder auch, wenn ihr ein bestimmtes Video sucht, dass ihr euch nochmal ansehen wollt.

YouTube-Verlauf über die App löschen

Ihr könnt auch über die App auf eurem Smartphone eure YouTube-Daten löschen:

1. Öffnet auf eurem Smartphone die YouTube-App.

2. Loggt euch mit euren Daten ein.

3. Oben rechts seht ihr nun einen Kreis mit dem Anfangsbuchstaben eures Namens, den ihr anklicken müsst.

4. Im Menü darunter müsst ihr dann den Punkt Einstellungen wählen.

YouTube-Verlauf über die App löschen: Schritt 1

5. Bei Android-Geräten heißt die Option, die ihr nun suchen müsst Verlauf & Datenschutz, bei Apple-Geräten nur Datenschutz.

YouTube-Verlauf über die App löschen: Schritt 2

6. Tippt jetzt auf Wiedergabeverlauf löschen oder Suchverlauf löschen.

YouTube-Verlauf über die App löschen: Schritt 3

7. Mit einem Klick auf Wiedergabeverlauf löschen im nächsten Fenster seid ihr auch schon fertig.

Auch hier habt ihr die Möglichkeit den Wiedergabe- und Suchverlauf zu pausieren.

Eine weitere Möglichkeit ist es, anonym Videos zu gucken. Dafür geht ihr wieder über euer Profil Icon und wählt danach Inkognitomodus aktivieren.

Inkognitomodus

YouTube-Kommentarverlauf einsehen

Ihr habt auch die Möglichkeit, euren Kommentarverlauf bei YouTube anzusehen.

1. Führt die oben genannten Schritte durch bis ihr zum Menüpunkt Verlauf kommt.

2. Auf der rechten Seite findet ihr Kommentare. Nun solltet ihr eine Liste mit allen Kommentaren sehen, die ihr selbst verfasst habt.

YouTube-Kommentarverlauf einsehen

3. Um eure Kommentare zu löschen, fahrt mit der Maus darüber bis drei Punkte erscheinen, klickt darauf und wählt Löschen.


Ruth Matthews
Ruth Matthews successGeprüfter Autor

Ruth Matthews ist eine Content Managerin bei NordVPN. Da sie sich schon immer für Datensicherheit und digitalen Datenschutz interessiert hat, beschäftigt sie sich regelmäßig mit dem Thema und teilt ihre Erkenntnisse mit den Lesern.


Den NordVPN-Blog abonnieren