Deine IP: Unbekannt · Dein Status: GeschütztUngeschütztUnbekannt

Hebe mit einem VPN die Sperre für YouTube auf

Viele Leute haben mit NordVPN die YouTube-Sperre aufgehoben. Auch du kannst diese Sperre aufheben.

30-Tage-Geld-zurück-Garantie
Mit NordVPN ganz Youtube freischalten

Warum YouTube mit einem VPN entsperren

Wie bei vielen Websites mit geografischen Beschränkungen richtet sich der Zugriff auf YouTube nach der IP-Adresse des jeweiligen Nutzers. Wenn du dich mit dem Internet verbindest, ordnet dir dein Netzwerk eine IP-Adresse zu und markiert so deinen Standort. Die IP blockiert deinen Zugriff auf verbotene Websites oder Inhalte.

Hier kommt NordVPN ins Spiel. Es entsperrt YouTube, indem es dich mit einem Remote-VPN-Server verbindet, der deine IP-Adresse ändert und es so aussehen lässt, als würdest du von einem anderen Ort aus eine Verbindung herstellen. So kannst du Videos entsperren und ansehen, genau wie jeder andere Einwohner von deinem neuen virtuellen Standort.

Außerdem verschlüsselt NordVPN deinen Datenverkehr und hält deine Aktivitäten gegenüber deinem Internetdienstanbieter und anderen verborgen. In Kombination mit unserer strikten No-Logs-Richtlinie kannst du dir auf diese Weise sicher und privat entsperrte YouTube-Videos ansehen, ohne dass es jemand weiß.

Mit NordVPN erhältst du einen weltweiten Zugang zu Youtube

Warum ist YouTube blockiert?

Regierungen können den Zugriff auf YouTube aus mehreren Gründen blockieren. Während manche von ihnen behaupten, dass sie ihre Bürger vor obszönen und schädlichen Inhalten schützen, setzen andere geografische Beschränkungen wegen Urheberrechtsproblemen durch, während wiederum andere sogar politische Zensur anwenden.

Trotz seiner Beliebtheit gehört YouTube zu den am stärksten eingeschränkten Websites der Welt. In China, Nordkorea, Iran und Pakistan ist der Service aus Gründen der nationalen Sicherheit oder aus rechtlichen Gründen nicht nutzbar, während sich andere Länder dafür entscheiden, bestimmte Inhalte auf Antrag zu entfernen.

VPN für Youtube, um das Geoblocking zu umgehen

Wie kann man YouTube mit einem VPN entsperrt

Mit drei einfachen Schritten kannst du die Freiheit des Internets erleben.

1

NordVPN herunterladen und Abonnement erwerben

2

Verbindung mit einem Server am ausgewählten Ort herstellen

3

Alles fertig – YouTube ist jetzt entsperrt!

Hol dir NordVPN
success30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Du bist noch nicht sicher? Erfahre mehr über VPN

Mit einem VPN kannst du Privatsphäre und Sicherheit genießen, wann immer du im Internet bist.