Deine IP: Unbekannt · Dein Status: Ungeschützt Geschützt

Holen Sie sich Ihre dedizierte IP-Adresse

Online-Sicherheit und darüber hinaus: Profitieren Sie von einer risikofreien Online-Reputation und reibungslosem Zugriff auf IP-beschränkte Netzwerke.

NordVPN jetzt kaufen
Dedizierte IP-Adresse VPN

Ihre persönliche IP-Adresse, Ihre Kontrolle. Wechseln Sie einfach zu einer dedizierten IP-Adresse in der NordVPN-App.

Vergleich gemeinsame IP – dedizierte IP

Dedizierte IP-Adresse

success

Wird nur von Ihnen genutzt

success

Saubere Online-Reputation

success

Immer derselbe virtuelle Standort

success

Zugriff auf IP-beschränkte Netzwerke

success

Nutzung auf 2 Geräten gleichzeitig

Gemeinsame IP-Adresse

tag delete

Wird von mehreren Benutzern genutzt

success

Geeignet für die gemeinsame Nutzung von P2P-Dateien

tag delete

Kein Zugriff auf IP-beschränkte Netzwerke

tag delete

Risiko, auf der schwarzen Liste zu landen

success

Nutzung auf 6 Geräten gleichzeitig

Der Hauptunterschied zwischen einer dedizierten und einer gemeinsam genutzten IP besteht darin, wer sie verwenden kann. Eine dedizierte IP ist eine Internetprotokolladresse, die von einem Dienst wie einem VPN-Anbieter oder einem Webhoster ausschließlich deinem Konto zugewiesen wird. Eine gemeinsam genutzte IP ist eine Internetprotokolladresse, die von einem Dienst vielen Benutzern zugewiesen wird.

Es gibt auch noch einige weitere Unterschiede zwischen den beiden. Es ist weniger wahrscheinlich, dass eine dedizierte IP von bestimmten Websites auf die schwarze Liste gesetzt wird. Sie ermöglicht dir, CAPTCHAs zu vermeiden, und vereinfacht Online-Zahlungen. Wenn du eine gemeinsam genutzte IP verwendest, werden deine Online-Spuren zwischen den Online-Aktivitäten aller anderen Personen mit derselben IP verborgen.

Dies bedeutet nicht, dass eine dedizierte IP weniger sicher ist. Mit einem VPN bleibt deine wahre IP vor Dritten verborgen, unabhängig davon, ob sie dediziert oder gemeinsam genutzt wird.

Das Hinzufügen einer dedizierten IP zu deinem VPN-Dienst gibt dir mehr Freiheit – du kannst dann zwischen der gemeinsam genutzten und der dedizierten IP wechseln, je nachdem, was du online tust.

Was ist eine dedizierte IP-Adresse?

Eine dedizierte IP ist eine IP-Adresse, die ein Dienst (z. B. ein Webhoster, ein VPN-Anbieter) ausschließlich dir zuweist. Im Gegensatz zu einer gemeinsam genutzten IP, die vielen Benutzern zugewiesen ist, wird eine dedizierte IP einzig deinem Konto zugewiesen – niemand anderes kann sie verwenden. Ob du eine dedizierte IP oder eine gemeinsam genutzte IP benötigst, hängt ganz von deinen Anforderungen ab. Man kann nicht pauschal sagen, dass eine Variante besser oder schlechter wäre.

Vorteile einer dedizierten IP

whitelist

Sicherer Zugriff auf Business-Server

Administratoren können eine Liste nicht autorisierter IP-Adressen angeben, um den unberechtigten Zugriff auf sensible Systeme zu verhindern. Sie können sich dann nur in einem System anmelden, wenn Ihre IP-Adresse einer auf der weißen Liste vermerkten entspricht. Eine dedizierte IP-Adresse ist die ideale Lösung, um sicher auf Fernzugriff-Firmensysteme oder private Server zuzugreifen.

us map location trust

Sichere Online-Zahlungen

Wenn Sie VPN für sicheres Online-Banking nutzen, erscheinen Sie jedes Mal virtuell an einem anderen Standort. Banken können dies als verdächtige Aktivität einstufen und Ihr Konto sperren. Die Lösung? Nutzen Sie VPN mit einer statischen dedizierten IP-Adresse, um eine wiederholte Verifizierung zu vermeiden und gleichzeitig volle Sicherheit zu genießen.

blacklist

Die schwarzen Listen umgehen

Der Nachteil einer gemeinsamen IP-Adresse ist der „schlechte-Nachbar-Effekt“: Sie wissen nie, was andere Benutzer mit derselben IP-Adresse vorhaben. Deshalb können gemeinsame IP-Adressen in schwarzen Listen erscheinen und Ihren Zugriff auf bestimmte Websites einschränken. Auch wenn eine dedizierte IP-Adresse nicht so diskret ist, ist die Gefahr, auf eine schwarze Liste zu gelangen, deutlich geringer.

captcha robot human

Nie wieder „Captchas“

Wenn mehrere Personen dieselbe gemeinsame IP-Adresse nutzen, wird häufig eine CAPTCHA-Authentifizierung ausgelöst. Es ist nervig, ständig beweisen zu müssen, dass Sie kein Roboter sind. Wenn Sie eine dedizierte IP-Adresse nutzen, können Sie sich ohne unnötige Unterbrechungen in Ihrem E-Mail- sowie anderen Online-Konten anmelden.

Wie erhalte ich eine dedizierte IP?

1. NordVPN kaufen

Wenn du kein aktives NordVPN-Abonnement hast, dann kauf eines. Du benötigst es, um die dedizierte IP zu verwenden.

2. Bestellen Sie eine dedizierte IP-Adresse

Befolge die detaillierten Anweisungen hier zum Kauf und zur Einrichtung der dedizierten IP.

3. Stellen Sie die Verbindung her und legen Sie los

Ihre dedizierte IP-Adresse erscheint in der Serverauswahl in Ihrer NordVPN-App.

Wir bieten dedizierte IP-Adressen an diesen Standorten: USA, Vereinigtes Königreich, Niederlande, Frankreich und Deutschland.

map dedicated ip locations

Beginne jetzt mit dem Schutz deiner Sicherheit

Häufige Fragen