Deine IP: Unbekannt · Dein Status: GeschütztUngeschütztUnbekannt

502 Bad Gateway: Was ist das und wie kann man den Fehler beheben?

Die Fehlermeldung 502 Bad Gateway ist einer der häufigsten HTTP-Statuscodes. Aber wofür steht „502 Bad Gateway“ eigentlich und was ist die Ursache? Erfahre hier mehr dazu, damit du in Zukunft weißt, wie du damit umgehen musst.

502 Bad Gateway: Was ist das und wie kann man den Fehler beheben?

Was ist 502 Bad Gateway?

Ein 502 Bad Gateway Fehler ist ein HTTP-Statuscode, der einen Kommunikationsfehler zwischen zwei Webservern anzeigt. Du kannst diese Fehlermeldung erhalten, wenn du eine Webseite besuchst, die eine ungültige Antwort von ihrem Hostserver erhält oder andere Probleme hat, wie z.B. Serverüberlastungen, Netzwerkprobleme und Konfigurationsprobleme.

Der Fehler 502 Bad Gateway bedeutet nicht, dass etwas mit deinem Gerät oder deiner Internetverbindung nicht stimmt. Es handelt sich um ein serverseitiges Problem. Normalerweise erscheint die 502, wenn ein Gateway-Server nicht mit dem vorgelagerten Backend-Server (oder Host) kommunizieren kann:

  • Der Gateway-Server fungiert als Vermittler oder Reverse-Proxy zwischen einem Client, z.B. einem Webbrowser, und einem Backend-Server.
  • Der Backend-Server hostet die Daten der Anwendung, Webseite oder des Dienstes.

Der Gateway-Server versucht, sich mit dem Backend-Server zu verbinden, um die Daten abzurufen, auf die du zugreifen möchtest. Wenn dieser Versuch fehlschlägt, erhältst du die Fehlermeldung 502 Bad Gateway.

Bad Gateway erklärt

Ähnliche Fehlermeldungen wie 502 Bad Gateway

Der 502 Bad Gateway-Fehler zeigt sich nicht immer nur mit „502 Bad Gateway“. Du kannst beim Surfen im Internet auf viele andere Variatione dieses Fehlers stoßen:

  • 502 Dienst vorübergehend überlastet
  • 502 Proxy-Fehler
  • 502 Server-Fehler: Der Server ist auf einen temporären Fehler gestoßen und konnte deine Anfrage nicht abschließen
  • 502. Dies ist ein Fehler
  • 502 Bad Gateway Apache
  • 502 Bad Gateway Cloudflare
  • 502 Bad Gateway Nginx
  • Fehler 502
  • Bad Gateway: Der Proxy-Server hat eine ungültige Antwort von einem Upstream-Server erhalten
  • HTTP 502
  • HTTP Fehler 502 – Bad Gateway
  • Vorübergehender Fehler (502)
  • Ein leerer Bildschirm ohne jegliche Fehlermeldung.
  • 02. Dies ist eine Fehlermeldung.

Alle diese Varianten deuten auf denselben 502-Fehler hin. Welche davon du erhältst, hängt von deinem Browser und dem Webserver ab.

Die Erwähnung von Cloudflare, Nginx und Apache bedeutet zum Beispiel, dass das Problem mit der Konfiguration des jeweiligen Webservers zusammenhängt. Proxy-Erwähnungen hingegen zeigen, dass ein Proxy-Server an der Kommunikation beteiligt ist und ein Problem auftritt. Und „502 Dienst vorübergehend überlastet“ zeigt das Problem sofort an – der Server ist überlastet.

Was verursacht einen 502 Bad Gateway Fehler?

Der 502 Bad Gateway ist ein allgemeiner Fehler. Normalerweise weist dieser HTTP-Statuscode nicht auf das eigentliche Problem hin. Viele verschiedene Dinge können die Ursache sein:

  • Serverüberlastung. Webserver können auf viele verschiedene Arten überlastet werden. Zum Beispiel kann eine Webseite ungewöhnlich viele Besucher haben oder von einem DDoS-Angriff betroffen sein. Dann kannst du als anderer Besucher nicht auf den Server zugreifen und erhältst die Meldung 502 Bad Gateway.
  • Probleme mit dem Backend-Server. Manchmal sind die Probleme etwas komplizierter und hängen mit den Backend-Konfigurationen der Webseite zusammen. In diesem Fall können nur die Entwickler herausfinden, was los ist und den 502-Fehler beheben.
  • Netzwerkprobleme. Verbindungsprobleme könnten verhindern, dass die Server miteinander kommunizieren. Das kann an einer Fehlkonfiguration des Routers liegen oder an etwas so Banalem wie einem losen Kabel.
  • Sicherheitssoftware. Einige Netzwerkprobleme können mit der Sicherheitssoftware zusammenhängen. Eine Firewall auf dem Gateway-Server oder Intrusion Detection/Prevention Systeme (IDS/IPS) könnten bösartige Aktivitäten vermuten und die Kommunikation stören.
  • Konfigurationsfehler. Wenn einer der beiden Server Konfigurationsprobleme hat, können sie nicht miteinander kommunizieren und verursachen einen 502 Bad Gateway Fehler.
  • DNS-Probleme. Manchmal kommt es zu Fehlkonfigurationen bei den DNS-Servern (Domain Name System). Der Gateway-Server kann die IP-Adresse des Backend-Servers nicht auflösen, und dein Browser zeigt dir den Fehler 502 Bad Gateway an. Erfahre in unserem Artikel, wie du deinen DNS-Server ändern kannst.
  • Vorübergehende Störungen. Oft treten 502-Fehler aufgrund von vorübergehenden Störungen oder Serverproblemen auf, die sich ohne Eingreifen von selbst beheben.

Wie behebe ich einen 502 Bad Gateway Fehler?

Da viele Ursachen hinter dem Fehler 502 Bad Gateway stecken können, sind möglicherweise viele verschiedene Maßnahmen erforderlich, um den Fehler zu beheben. Manche sind einfacher als andere, manchmal reicht sogar ein einziger Schritt aus.

Hier findest du 10 Möglichkeiten, um den 502 Bad Gateway-Fehler zu beheben:

  1. Webseite neu laden: Wenn eine Webseite überlastet ist oder eine vorübergehende Störung auftritt, kann ein einfaches Neuladen ausreichen, um den 502 Bad Gateway Fehler zu beheben. Du kannst die Seite in den meisten Browsern neu laden, indem du „F5“ drückst. Wenn das nicht funktioniert, mach weiter mit dem nächsten Schritt.
  2. Überprüfe die URL noch einmal: Tippfehler kommen vor und verursachen die 502 Bad Gateway Fehler. Es kann nicht schaden, zu überprüfen, ob du die richtige URL in der Adressleiste deines Browsers hast. Wenn du dir nicht sicher bist, ob die URL gültig ist, kannst du sie mit einer Suchmaschine nachschlagen.
  3. Verifiziere den Webserver-Status: Wenn du den Status der Seite überprüfst, kannst du feststellen, ob du der Einzige bist, der Probleme mit der Seite hat. Dazu kannst du die URL der Seite in ein Tool wie „Down for everyone or just me“ eingeben. Wenn der Webserver für alle nicht funktioniert, wird er vielleicht gerade gewartet oder es gibt serverseitige Probleme. In diesem Fall ist es am besten, zu warten, bis die Wartungsarbeiten abgeschlossen oder die Probleme auf der Serverseite gelöst sind.
  4. Cache und Cookies löschen: Normalerweise halten die 502 Bad Gateway Fehler nicht lange an. Wenn das Neuladen nicht geholfen hat, die URL aber korrekt ist und der Server zu funktionieren scheint, kann das Problem an den Cookies oder der im Cache deines Browsers gespeicherten Version der Webseite liegen. Wenn das der Fall ist, kannst du deinen Cache leeren und die Cookies auf verschiedenen Browsern löschen.
  5. Nutze den Inkognito-Modus, um die Webseite zu laden: Es kann außerdem helfen, die Seite im Inkognito-Modus oder einem anderen Browser zu laden.
  6. Leere deinen DNS-Cache: Manchmal ist es nicht der Cache des Browsers, sondern die zwischengespeicherten DNS-Einträge, die den Fehler 502 Bad Gateway verursachen. Um das zu beheben, kannst du den DNS-Cache löschen oder du änderst die DNS-Server. Wenn du die Standard-DNS-Server verwendest, versuche es mit DNS-Servern von Drittanbietern, wie z.B. dem öffentlichen DNS-Server von Google. Die Änderung muss nicht dauerhaft sein – du kannst die Server jederzeit ändern, sobald du die 502-Fehler behoben hast.
  7. Deaktiviere deine Browser-Erweiterungen: Ein weitere Ursache für den 502 Bad Gateway Fehler könnte eine deiner Browsererweiterungen sein. Der einfachste Weg, diese Theorie zu testen, ist, die Webseite im Inkognito-Modus zu öffnen. Vergewissere dich vorher, dass du in deinen Einstellungen keine Erweiterungen für den Inkognito-Modus aktiviert hast. Alternativ kannst du die Erweiterungen auch einzeln deaktivieren und die Webseite nach jeder Deaktivierung neu laden.
  8. Überprüfe deinen Proxy-Server, dein VPN und deine Firewall: Manchmal verursachen falsche Proxy-Server-, VPN– oder Firewall-Konfigurationen den Fehler 502 Bad Gateway. Wenn du deine Proxy- oder VPN-Verbindungen manuell eingerichtet hast, solltest du überprüfen, ob du bei der Konfiguration keine Fehler gemacht hast. Das Gleiche gilt für deine Firewall-Einstellungen. Ein weiteres mögliches Problem könnten überlastete Proxy- oder VPN-Server sein. Versuche, dich mit einem anderen Server zu verbinden (oder wechsle zu einem Premium-Proxy oder VPN-Anbieter) und lade die Webseite erneut.
  9. Versuche es später noch einmal: Eine andere einfache Lösung wäre, zu warten. Da es sich bei den meisten 502-Gateway-Fehlern um vorübergehende Störungen handelt, kann es Wunder bewirken, wenn du die Webseite in Ruhe lässt und nach einer Weile wieder besuchst. In manchen Fällen wirst du das Problem ohnehin nicht selbst lösen können. Selbst wenn du alle Möglichkeiten ausprobierst, um den Fehler zu beheben, wirst du am Ende zu dieser Seite zurückkehren.
  10. Kontaktiere den Kundendienst: Zu guter Letzt kannst du dich jederzeit an den Kundendienst des Servers wenden, der dir den Fehler 502 Bad Gateway anzeigt. Dort erfährst du, wann die Probleme behoben werden, damit du die Webseite nicht alle paar Minuten neu laden musst. Natürlich kann es sein, dass der Live-Chat (falls vorhanden) nicht verfügbar ist, wenn die gesamte Webseite nicht erreichbar ist. In der Regel findest du aber eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer, mit der du den Kundendienst online kontaktieren kannst.

Online-Sicherheit beginnt mit einem Klick.

Bleib sicher – mit dem weltweit führenden VPN

Zusammenfassung

502 Bad Gateway ist ein gängiger Fehler. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du das Problem aber relativ leicht beheben. Wenn keiner der oben genannten Tipps funktioniert, versuche einfach einen Moment zu warten, bevor du die Webseite erneut aufrufst. Der Internetanbieter, die Web-Administratoren oder der Hosting-Provider können den 502 Bad Gateway-Fehler beheben, bevor du es merkst.


Wir schätzen deine Privatsphäre

Diese Webseite verwendet Cookies, um dir ein sichereres und individuelleres Erlebnis zu bieten. Indem du zustimmst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies für Werbung und Analysen in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden.