Deine IP: Unbekannt · Dein Status: Ungeschützt Geschützt

Blockiere Werbung und schädliche Websites mit CyberSec

Profitiere von optimierter Sicherheit, besserer Leistung und mehr Kontrolle.

ad-blocker

Mit CyberSec gehören aufdringliche Werbeeinblendungen und verdächtige Websites der Vergangenheit an. Genieße das beruhigende Gefühl von Sicherheit.

Was ist NordVPN-CyberSec?

NordVPN-CyberSec steht für eine fortschrittliche Technologielösung, die deine Sicherheit und Privatsphäre auf das nächste Level katapultiert. Die Funktion blockiert automatisch verdächtige Websites, sodass keine Malware oder Cyberbedrohungen dein Gerät infizieren können. Außerdem kümmert sie sich um nervige Flash-Werbung, sodass dein Surferlebnis einen Geschwindigkeitsboost erhält.

Die vollintegrierte CyberSec-Funktion ist für die NordVPN-Anwendungen für Windows, iOS, macOS (nur OpenVPN) und Linux erhältlich. Du kannst sie einfach über das Einstellungsmenü aktivieren.

Aufgrund der Richtlinien von Google blockiert CyberSec in der NordVPN-App für Android, die vom Google Play Store heruntergeladen wird, keine Werbung. Allerdings schützt es dich kontinuierlich davor, auf schädliche Websites zuzugreifen.

Der vollintegrierte Werbeblocker ist jedoch dennoch in der .apk-Version der Android-App verfügbar, die du ausschließlich von unserer Website herunterladen kannst.

Die 3 Hauptvorteile von CyberSec

phishing-website
Blockiert gefährliche Websites

Die Hauptaufgabe von CyberSec besteht darin, dich vor Phishing-Betrug und anderen Online-Bedrohungen zu schützen. Aus diesem Grund vergleicht diese Funktion die Adresse von jeder Website, die du im Begriff bist, zu besuchen, gegen eine umfassende Datenbank für Websites, die auf der schwarzen Liste stehen. Wenn du versuchst, eine Seite zu besuchen, die dafür bekannt ist, das Zuhause von Malware, Spyware oder sonstiger schädlicher Software zu sein, reagiert CyberSec unverzüglich und blockiert deinen Zugang.

botnet-control
Verhindere die Botnet-Kontrolle

Mit der aktivierten CyberSec-Funktion ist dein Gerät vor der Teilnahme an DDoS-(Distributed Denial-of-Service)-Attacken geschützt – selbst dann, wenn es bereits mit Malware infiziert ist. CyberSec erkennt die Kommunikation zwischen dem Gerät und dem „Kommando und Kontrolle“-Server des Botnets und bricht diese ab. Auf diese Weise schützt die Funktion deinen Computer oder dein Gerät davor, Teil einer Botnet-Zombie-Armee zu werden.

blocked-ads
Unterdrücke nervige Werbung

CyberSec verbirgt unerwünschte Pop-ups, Autoplay Video-Werbung und anderes Werbematerial, sobald du auf eine Website zugreifst. Dies ermöglicht dir nicht nur, die Inhalte zu genießen, für die du eigentlich online bist, sondern verbessert auch die Ladegeschwindigkeiten der Website, wodurch du einige deiner wertvollen Mobildaten einsparst. Endlich kannst du das Internet ganz ohne Werbung genießen – so, wie du es schon immer wolltest.

Wie funktioniert CyberSec?

Lass uns mit den Grundlagen beginnen. Wenn du eine bestimmte Website aufrufen möchtest (z. B. NordVPN), gibst du den Namen dieser Website in den Browser ein (nordvpn.com). Dann drückst du nur noch die Eingabetaste und voilà – du bist drin!

Und so sieht die Reise hinter den Kulissen aus: Sobald du den Namen der Website in deinen Browser eingibst, kontaktiert dein Gerät einen entfernten DNS-Server, um die IP-Adresse dieser bestimmten Website anzufordern. Nur wenn das „Domain Name System“ (DNS) reagiert, wirst du auch tatsächlich zu der Website weitergeleitet.

cybersec scheme

1. Benutzeranfrage an die Website
2. DNS-Server
3. Zugriff genehmigt
4. Warnung vor erkannten Bedrohungen

Und hier kommt die CyberSec-Funktion von NordVPN ins Spiel. In Echtzeit überprüft sie eine Liste gesperrter Websites, die dafür bekannt sind, das Zuhause von Malware, Spyware, Trackern oder sonstiger schädlicher Software zu sein. Wenn unser DNS-Server also deine Anfrage zum Besuch einer bestimmten Website erhält, vergleicht CyberSec die Adresse mit einer Liste aus möglichen Bedrohungen und entscheidet, ob du Zugriff erhältst oder nicht.

Wenn CyberSec die Website blockiert, erhältst du eine Warnmeldung und kannst die Seite weder besuchen noch Inhalte dieser Seite einsehen. Wenn du allerdings dennoch aus irgendeinem Grund auf die Website zugreifen möchtest, kannst du dies auf eigene Gefahr hin tun. Hierfür musst du CyberSec einfach in den Einstellungen der NordVPN-App deaktivieren.

Optimiere dein Online-Erlebnis mit CyberSec

Hol' dir NordVPN