Deine IP: Unbekannt · Dein Status: GeschütztUngeschütztUnbekannt

Verbirg deine IP-Adresse mit NordVPN

Verstecke deine IP-Adresse, um deine Online-Identität zu sichern und um dich vor Schadsoftware zu schützen.

NordVPN jetzt kaufen
Verbirg deine IP-Adresse und schütze deine Online-Identität

So kannst du deine IP-Adresse verbergen

Jemand, der beim Surfen im Internet seine IP-Adresse verbirgt

Jedes Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, erhält eine IP-Adresse, um mit Webseiten und anderen Geräten zu kommunizieren. Deine IP-Adresse kann dazu verwendet werden, deine Online-Aktivitäten nachzuverfolgen und deinen Standort zu ermitteln. Daher ist das Verbergen deiner digitalen Identität eine ideale Möglichkeit, privat und sicher im Netz zu surfen.

Das Maskieren deiner IP-Adresse mit einem VPN ist der sicherste und schnellste Weg, deine Privatsphäre online zu schützen. NordVPN versteckt deine IP-Adresse, sichert all deine Online-Aktivitäten und schützt dich sogar vor Schadsoftware – und das alles mit nur einem Klick.

4 Wege, wie du deine IP-Adresse verstecken kannst

Verwende ein VPN, um deine IP-Adresse zu verbergen

Verbig deine IP-Adresse mit einem VPN

Ein VPN verbirgt deine IP-Adresse und verschlüsselt deine Online-Aktivitäten, damit du maximale Privatsphäre und Sicherheit im Netz genießen kannst. Das geht ganz einfach, indem du dich mit einem verschlüsselten, privaten VPN-Server verbindest, anstatt mit dem deines Internetanbieters. Das bedeutet, dass deine Online-Aktivitäten nicht nachverfolgt, gespeichert oder von Dritten missbraucht werden können.

Um digitale Privatsphäre und Sicherheit zu genießen, wähle einfach einen vertrauenswürdigen VPN-Dienst wie NordVPN, lade dir die App herunter und stelle eine Verbindung zu einem Server deiner Wahl her.

TOR als Möglichkeit, deine IP-Adresse zu verbergen

Verbirg deine IP-Adresse mit TOR

Wenn du deine IP-Adresse verstecken und anonym surfen möchtest, kannst du dazu auch den Tor-Browser verwenden. Denke aber daran, dass deine Daten nicht geschützt werden und deine Internetgeschwindigkeit beeinträchtigt wird. Außerdem musst du die genaue URL der Webseite kennen, die du besuchen möchtest, da Suchmaschinen wie Google im Tor-Netzwerk nicht existieren. Sei vorsichtig, wenn du das Tor-Netzwerk benutzt – Phishing-Betrug und Schadsoftware sind hier allgegenwärtig. Es empfiehlt sich, ein VPN zu nutzen, um öffentlich gepostete Tor-URLs zu überprüfen, ob diese schädlich für dich sein könnten.

Denke auch daran, dass alles, was du außerhalb des Tor-Browsers tust, immer noch öffentlich zugänglich ist. Um die Aktivitäten in deinem normalen Browser zu anonymisieren, verwende ein VPN.

Verwende einen Proxyserver, um deine IP-Adresse zu verbergen

Verbirg deine IP-Adresse mit einem Proxy-Server

Ein Proxy-Server verbirgt deine IP-Adresse, indem er statt deiner die IP-Adresse des Proxyservers verwendet. Ein Proxy-Server kann deinen Standort verbergen, und deine Daten verschlüsseln. Auf diese Weise wird deine digitale Privatsphäre und Sicherheit gewährleistet. Der Server kann auch den Zugang zu bestimmten Webseiten auf der Grundlage der IP-Adressen sperren – so kann man etwa Kinder vor schädlichen Webseiten schützen.

Ein Proxy muss in deinem Webbrowser konfiguriert werden und kann mitunter deine Internetgeschwindigkeit verlangsamen. Proxy-Server bieten keinen garantierten Schutz und können unsicher sein.

Verwende öffentliches WLAN, um deine eigene IP-Adresse nicht preiszugeben

Verwende öffentliches WLAN, um deine IP zu verbergen

Öffentliches WLAN ist kostenlos und überall auf der Welt verfügbar. Wenn du eine Verbindung zum öffentlichen WLAN herstellst, wird dir eine andere IP-Adresse zugewiesen, als die, die du gewöhnlicherweise hast. Pass aber auf. Öffentliches WLAN ist unsicher und ein beliebtes Ziel von Hackern, um deine Daten zu stehlen.

Um öffentliches WLAN zu nutzen, schalte einfach das WLAN in den Einstellungen deines Geräts ein und wähle das öffentliche Netzwerk aus, mit dem du dich gerne verbinden möchtest.

Die beste Möglichkeit, um deine IP-Adresse zu verbergen

green do check
  • tick

    Verbirgt deine IP-Adresse im Handumdrehen

  • tick

    Verschlüsselt deinen Datenverkehr für mehr Sicherheit und Privatsphäre

  • tick

    Erlaubt den Zugriff auf Online-Inhalte aus der ganzen Welt

  • tick

    Ermöglicht schnelle Download-Geschwindigkeiten

red do not check
  • close

    Vertrauenswürdige VPN-Anbieter sind kostenpflichtig

  • close

    Einige Webseiten blockieren den Zugang für VPN-Nutzer

green do check
  • tick

    Verbirgt standartmäßig deine IP-Adresse

  • tick

    Anonymes Browsen ist möglich

  • tick

    Erlaubt den Zugriff auf Online-Inhalte aus der ganzen Welt

red do not check
  • close

    Dein Datenverkehr wird weder verschlüsselt noch bleibt er privat

  • close

    Die Betreiber können die User überwachen

  • close

    Das Tor-Onion-Netzwerk ist bekanntermaßen langsam

  • close

    Einige Webseiten blockieren den Zugang für Tor-Nutzer

green do check
  • tick

    Verbirgt deine IP-Adresse

  • tick

    Hilft dabei, explizite, Kinder-gefährdende Inhalte herauszufiltern

red do not check
  • close

    Anfällig für Sicherheitslücken

  • close

    Die Internetgeschwindigkeit verlangsamt sich mitunter

  • close

    Die Server weisen häufig Qualitätsmängel auf

  • close

    Die meisten Server protokollieren, was du online treibst

green do check
  • tick

    Millionen kostenloser Hotspots weltweit

red do not check
  • close

    Deine Daten werden nicht verschlüsselt

  • close

    Die Verbindungsstabilität ist oft Schwankungen ausgesetzt

  • close

    Hacker haben leichtes Spiel, an deine Daten heranzukommen

4 Gründe, weshalb du deine IP-Adresse verbergen solltest

Du fragst dich vielleicht, warum du deine IP-Adresse überhaupt verbergen solltest. Das sind die Hauptgründe:

Verbirg deinen Standort

Wenn du deinen Standort vor Webseiten und anderen Internetakteuren verbergen möchtest, brauchst du einfach nur deine IP zu verstecken.

Online-Freiheit

Schluss mit Zensur und Überwachung. Wenn du in einem Land mit strikter Internetzensur eine andere IP-Adresse verwendest, kannst du das Internet völlig frei nutzen.

Ein besseres Online-Erlebnis

Vermeide, dass deine Bandbreite gedrosselt wird und genieße volle Privatsphäre, wenn du online gehst. Indem du deine IP verbirgst, kann selbst dein Internetdienstanbieter nicht verfolgen, was du online treibst oder deine Bandbreite drosseln.

Online-Privatsphäre

Internetdienstanbieter, Werbetreibende und Cyberkriminelle können verfolgen, was du online treibst. Das sollte nicht so sein. Verbirg deine IP, um anonym durchs Netz zu surfen.

Warum sollte ich NordVPN wählen, um meine IP-Adresse zu verbergen?

Die beste Möglichkeit, um deine IP-Adresse zu verbergen

NordVPN verschlüsselt deine Daten auf sichere Weise und verbirgt deine IP-Adresse, damit deine Online-Aktivitäten auch wirklich privat bleiben. Du kannst NordVPN auf all deinen Geräten verwenden, einschließlich deines Smartphones, Laptops, Tablets, PCs und sogar auf deinem Heimrouter.

Hol dir die NordVPN-App für iOS, Android, Windows, macOS, iPad, Linux, und Android TV. Wir bieten auch Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox an. Du kannst NordVPN außerdem für dein Amazon Kindle, Fire Stick und deine Spielekonsolen verwenden.

Mit einer einzigen NordVPN-Lizenz kannst du bis zu 6 Geräte gleichzeitig schützen. Nutze die Nr. 1 unter den VPNs, dem über 14 Millionen Menschen weltweit vertrauen.

IP-Adresse verstecken in 3 einfachen Schritten

Sobald du die NordVPN-App heruntergeladen hast, kannst du ganz einfach deine IP verbergen:

01

NordVPN öffnen

Starte die NordVPN-App auf deinem Gerät.

02

Abonnement wählen

Wähle eines unserer Abo-Pakete aus und melde dich an.

03

Verbinden!

Klicke auf „Schnell verbinden“, um deine IP-Adresse zu verbergen. Fertig.

Startklar für das beste Internet-Erlebnis?

Häufig gestellte Fragen