Deine IP: Unbekannt · Dein Status: Ungeschützt Geschützt

So verbirgst du deine IP-Adresse

NordVPN schützt deine Online-Identität.

NordVPN jetzt kaufen
hide IP address

Verbirg deine IP mit einem VPN

Der sicherste und schnellste Weg, deine IP zu verbergen und sie durch eine neue zu ersetzen, ist die Verwendung eines VPN. Ein seriöser Anbieter gibt dir allerdings nicht nur eine neue IP-Adresse, sondern er verschlüsselt auch alle Daten, die du sendest und empfängst. Übrigens: Eine VPN-Verbindung verlangsamt deine Internetverbindung deutlich weniger als andere Methoden.

Und das Beste daran? Es ist so einfach wie 1–2–3!

1

App herunterladen

2

Abonnement kaufen

3

Verbinden!

Verschiedene Möglichkeiten, deine IP zu verbergen

NordVPN Datenschutzpreis

Tor

Tor ist ein kostenloser Browser, der deinen Datenverkehr im Internet verschlüsselt und ihn durch eine Reihe willkürlich ausgewählter Knotenpunkte umleitet, bevor er eine Verbindung zu der gewünschten Website herstellt. Dadurch wird deine tatsächliche IP verborgen. Jedes Mal, wenn du eine neue Website besuchst, durchläufst du verschiedene Knoten, was es schwierig macht, deine Aktionen online zu verfolgen.

Tor ist zwar ein kostenloses Tool, das deine IP verbergen kann, aber die Benutzung ist mit einigen Problemen verbunden. Er ist instabil, langsam, und weil er oft mit kriminellen Aktivitäten in Verbindung gebracht wird, sperren einige Websites Verbindungen, die über Tor kommen.

NordVPN Datenschutzpreis

Proxies

Proxies sind VPNs in dem Punkt ähnlich, dass sie als Mittelsmann zwischen dir und dem Internet fungieren. Du bekommst die IP-Adresse des Proxy-Servers, über den du dich verbindest. Dein Datenverkehr ist jedoch nicht verschlüsselt, es gibt keine Authentifizierung und deine Internetverbindung wird erheblich verlangsamt. Proxies sind nicht das beste Tool, wenn du deine Privatsphäre schützen möchtest, aber sie verbergen deine tatsächliche IP.

NordVPN Datenschutzpreis

Nutzt du öffentliches WLAN?

Wenn du dich mit einem anderen Netzwerk als deinem Heim-WLAN verbindest, wird deine IP vorübergehend geändert. Öffentliche WLAN-Hotspots bieten jedoch keine Verschlüsselung, sind leicht zu manipulieren und werden häufig von Man-in-the-Middle-Angriffen heimgesucht. Du vermeidest es also am besten, dich mit einem solchen Hotspot zu verbinden, wenn du kannst.

4 Gründe, weshalb du deine IP-Adresse verbergen solltest

Du fragst dich vielleicht, warum du deine IP-Adresse überhaupt verbergen musst. Hier sind die Hauptgründe dafür:

Verbirg deinen Standort

Wenn du nicht möchtest, dass Online-Dienste und irgendwelche andere Leute wissen, wo du wohnst, dann verbirg deine IP.

Kostenloses Internet

Umgehe Zensur und Überwachung. Eine neue IP in einem anderen Land ermöglicht es dir, Zensur und Einschränkungen zu umgehen.

Besseres Online-Erlebnis

Vom Streaming zum Gaming: Wenn dein Internetanbieter nicht weiß, wohin du gehst, wenn du online unterwegs bist, kann er deine Bandbreite nicht drosseln.

Online-Privatsphäre

Egal ob es dein Internetanbieter ist, ein Netzwerkadministrator oder ein Vermarkter – niemand sollte wissen, welche Websites du besuchst oder nach welchen Informationen du suchst.

Häufig gestellte Fragen

NordVPN: die perfekte Methode, um deine IP-Adresse zu ändern